30 Jahre Pfarrer und neues Widum am Erntedanksonntag

Pater Albin ist nun schon 30 Jahre Pfarrer in Pfunders. Ganz passend wurde das am Erntedanksonntag ausgiebig gefeiert. Gleichzeitig konnte Pater Albin das neue Widum segnen. Erntedank, das bedeutet, dankbar zu sein für alles, was man geschenkt bekommen hat.
Das  galt an diesem Erntedanksonntag gleich dreimal: die Dorfgemeinschaft dankte für die gute Ernte und damit für alles Gute, das von Gott geschenkt wurde.
Dieser Dank schloss auch unseren Pater Albin Peskoller mit ein, der nun schon 30 Jahre lang in Pfunders sein Amt ausübt. Wir Pfunderer sind froh darüber, daß uns Pater Albin immer noch die Treue hält.
Ebenso wurde schliesslich das neue Widum seiner Bestimmung übergeben: unser Pfarrer Pater Albin hat nun eine schöne Wohnung erhalten, in der er hoffentlich noch lange wirken möge.
Auch fünf Wohnungen sind darin enthalten, die zur Vermietung an Interessierte bereit stehen.

Höchster, allmächtiger, guter Herr, …
Lobt und preist meinen Herrn
und dankt und dient ihm in großer Demut.

zu den Bildern

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.